Als die Welt rückwärts gehen lernte

Als die Welt rückwärts gehen lernte

Junges Theater
English
Besetzung

variabel

Altersempfehlung

6+

Die Welt nervt. Jeden Tag dasselbe und immer ziemlich blöd. Joshi zum Beispiel trägt gern Kleider. Weil die schön aussehen und sich gut anfühlen, wenn sie schwingen. Ein Mädchen ist er deshalb trotzdem nicht, und dass die anderen ihn dafür auslachen, macht ihn sauer. Und bei Mira hat diese Woche schon zum dritten Mal die Lehrerin angerufen. Weil Mira zwar super mit einer Kreissäge umgehen kann, aber keine Lust auf Regeln hat, die andere für sie machen. Zum Beispiel pünktlich sein, die Lehrerin siezen, in die Klasse gehen, wenn die Glocke läutet. Wer hat eigentlich bestimmt, dass alles so sein muss und nicht anders? Was, wenn es noch eine andere Welt gäbe? Eine, in der jede:r sich eigene Regeln macht? Plötzlich verlangt Joshis Mutter, dass er morgens liegen bleibt, und Miras Opa zieht in die Hundehütte, aber das ist noch nicht alles: Auch die Dinge spielen verrückt. Die Unterhose will auf dem Kopf getragen werden, die Schuhe knabbern am Hund – und allen außer Joshi und Mira erscheint das völlig normal. Das ist ja anfangs noch ganz lustig, aber schnell sind die beiden Kinder sich einig: Wenn es einfach nur anders ist, ist es auch nicht besser. Was also tun, wenn die Welt auf dem Kopf steht?

Uraufführung
13.01.2022 Pathos Theater München (Regie: Judith Huber)

Nominiert für den Mülheimer KinderStückePreis 2022

Nominiert für den Deutschen Kindertheaterpreis 2022

Die Aufführungsrechte für Amateur- und Schultheater stehen zur Verfügung. Über die Merkliste können Sie ein Ansichtsexemplar bestellen. Ein Formular zur Anfrage der Aufführungsrechte finden Sie in unserem Servicebereich.

Aktuelle Produktionen