Schatten (Eurydike sagt)
Schatten (Eurydike sagt)

Schatten (Eurydike sagt)

English
Besetzung

variabel, mind. 1D

Eurydike erzählt: Wie sie nach dem Biss der Schlange sterbend in das Totenreich der Schatten einzieht. Eurydike erinnert sich: Wie sie zu Lebzeiten als Autorin im Schatten des Sängeridols Orpheus stand. Eurydike erkennt: Wie unvermutet wohl sie sich jetzt als Schatten ohne Frau zu fühlen beginnt, verwandelt vom Objekt der Sehnsucht zum Nicht-Subjekt, aufgehend im Unbewussten und befreit von aller Fremdbestimmung. Nicht ihrem Körper, höchstens den Hüllen ihrer schönen Kleider trauert sie ein wenig nach. Doch dann rumort es oben in der Welt, die neugewonnene, noch ungewohnte Ruhe wird gestört: Unter großer öffentlicher Anteilnahme steigt Orpheus zu Eurydike hinab, um sie in das Leben – sein Leben – zurückzuholen, und Eurydike ist fassungslos ...

Wurde der Mythos von Orpheus und Eurydike Jahrtausende lang aus der Sicht von Orpheus bearbeitet, lässt Elfriede Jelinek erstmals Eurydike zur Sprache kommen, nicht zufällig im Moment ihres Verstummens.

Uraufführung
17.01.2013 Burgtheater (Akademietheater) Wien (Regie: Matthias Hartmann)

Weitere Erstaufführungen
Französische Erstaufführung: 11.04.2019 THEATRE POINT D'ORGUE im Théâtre Prospéro, Montréal (Übersetzung: Sophie Andrée Herr, Regie: Louis-Karl Tremblay)
Dänische Erstaufführung: 18.03.2017 Sydhavn Teater Kopenhagen, (Übersetzung: Karen Maria Bille, Regie: Anja Behrens)
Polnische Erstaufführung: 26.3.2014 Teatr Polski, Bydgoszcz in Koproduktion mit Teatr Imka, Warschau (Übersetzung: Karolina Bikont, Regie: Maja Kleczewska)
Tschechische Erstaufführung: 29.12.2013 Na Zabradli, Prag (Übersetzung: Viktorie Knotková / Barbora Schnelle, Regie: Lucie Ferenzová)
Lettische Erstaufführung: 29.5.20 Daile Theatre, Riga (Übersetzung: Inga Rozentale, Regie: Viesturs Meikšāns)

Stück-Abdruck in Theater heute 10/2012

Dänisch
Englisch
Französisch
Lettisch
Polnisch
Tschechisch
Ungarisch

Die Aufführungsrechte für Amateur- und Schultheater stehen leider nicht zur Verfügung.