Anmelden
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen Neu registrieren
Spaß beiseite

Spaß beiseite

(Joking Apart)

Besetzung

4D /4H

Richard und Anthea sind die Horrorversion eines glücklichen Paares: gesegnet mit zwei wunderbaren Kindern, erfolgreich im Beruf und seit kurzem Besitzer eines hübschen Landhauses. Zu dessen Einweihung laden sie die engsten Freunde ein, und so wacker sich die Gäste auch erwehren, sie alle erfasst die Woge der radikalen Nettigkeit und verwandelt sie in Wracks. Dreimal wird sich das gleiche Treffen über einen Zeitraum von zwölf Jahren wiederholen, und während man im Garten Cocktails schlürft und Tennis spielt, bröckeln die Fassaden. Nur Richard und Anthea bleiben ausgeglichen, bedenken jeden liebevoll mit ihrer Zuneigung - ein Fels in der Brandung, an dem die anderen zerschellen.

Uraufführung
12.1.1978 Stephen Joseph Theatre, Scarborough (Regie: Alan Ayckbourn)

Deutschsprachige Erstaufführung
3.6.1979 Deutsches Schauspielhaus Hamburg (Regie: Peter Zadek)

Dieses Stück ist für Amateuraufführungen freigegeben. Eine Leseprobe, Aufführungsmaterial sowie Informationen zu den Aufführungsrechten erhalten Sie beim Deutschen Theaterverlag.