Morning

Morning

(Morning)

Junges Theater

Deutsch von Barbara Christ

Besetzung

3D / 3H

Altersempfehlung

14+

Cat und Stephanie sind beste Freundinnen. Sie leben gut erzogen, gut versorgt in einer gutbürgerlichen Kleinstadt. Nur dass Stephanies krebskranke Mutter im Sterben liegt. Und dass Cat demnächst wegzieht, um zu studieren. Und Stephanie allein in der Provinz zurücklässt. Wie um der Enge und der galoppierenden Ereignislosigkeit zu entkommen, begehen die beiden einen Mord: Sie bringen Cats sanftmütigen Freund Stephen um – eine Tat, die ohne Konsequenzen bleibt, geboren aus dem Überdruss ...

«Beklemmend zeigt Morning Jugendliche, deren unerbittlicher Blick auf die Gesellschaft dem von Wissenschaftlern gleicht, die durch ein Mikroskop ein interessantes Problem betrachten – und dann bemerken, dass sie selbst der Untersuchungsgegenstand sind ... Morning führt uns die Welt vor Augen, wie sie ist, nicht wie wir sie uns gerne vorstellen. Lediglich sein Titel lässt Raum für Hoffnung: ein schwacher, aber vielleicht ausreichender Trost.» (The Guardian)

Uraufführung
01.08.2012 Traverse Theatre, im Rahmen des Edinburgh Festivals, in Koproduktion mit dem Lyric Theatre Hammersmith, London (Regie: Sean Holmes)

Deutschsprachige Erstaufführung
26.01.2013 Junges Theater Basel (Regie: Sebastian Nübling)

Stück-Abdruck in Theater heute 04/2013

Die Aufführungsrechte für Amateur- und Schultheater stehen leider nicht zur Verfügung.

Aktuelle Produktionen