Anmelden
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen Neu registrieren
Sartre

Jean-Paul Sartre

Jean-Paul Sartre, geboren 1905 in Paris und 1980 dort gestorben, studierte Philosophie und unterrichtete darin nach seinem Staatsexamen an Schulen in Le Havre, Laon und bis 1944 in Paris. Mit seinem 1943 erschienenen philosophischen Hauptwerk Das Sein und das Nichts wurde er zum wichtigsten Vertreter des Existentialismus und zu einem der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Seit 1947 als freier Autor mit seiner Lebensgefährtin, der Autorin Simone de Beauvoir, in Paris lebend, machten ihn seine Theaterstücke, Romane, Erzählungen und Essays weltberühmt. 1964 lehnte er die Annahme des Nobelpreises für Literatur ab.

Aktuelle Produktionen