Anmelden
E-Mail-Adresse
Passwort
Passwort vergessen Neu registrieren
Churchill

Caryl Churchill

Caryl Churchill, 1938 in London geboren, studierte in Oxford englische Literatur und begann früh mit dem Schreiben, anfangs für Radio und Fernsehen, dann mehr und mehr für die Bühne. 1974 wurde sie als erste Frau Hausautorin am Londoner Royal Court Theatre, wo ihr 1979 mit Siebter Himmel der endgültige Durchbruch gelang. Mit ihrem Werk, das theatralische Konventionen radikal sprengt und für das sie vielfach ausgezeichnet wurde (u. a. mit dem Olivier Award und der Aufnahme in die American Theatre Hall of Fame), hat sie ganze Generationen von britischen Dramatiker_innen geprägt. Zu ihren bekanntesten Stücken gehören Top Girls (1982), Serious Money (1987), In weiter Ferne (2001), Die Kopien (2002) und Liebe und Information (2012).

»Caryl Churchill hat in rund 40 Stücken – jedes eine neue kreative Herausforderung – ihr komplexes, visionär-innovatives Vokabular entwickelt … Die wichtigste Theaterautorin Englands.« Theater heute

»Caryl Churchill, die Grande Dame der britischen Gegenwartsdramatik, behandelt in ihren Theatertexten moralische Fragen und bezieht gerne feministisch-sozialistische Position. Doch ihre Stücke sind keine Unterrichtsstunden in Sachen Gesinnung, die ‚Aufklärung’ zuerst mit der Beschränktheit des Publikums gleichsetzen. Churchill experimentiert mit Textstrukturen. Sie fügt Situationen oder Formulierungen zusammen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Sie gibt Rätsel auf, bei deren Lösung man umso erschrockener zusammenzuckt.« Die Welt

Aktuelle Produktionen