Daumenregeln

Deutsch von Alida Bremer
Besetzung variabel, mind. 2D / 1H

Ana und Monika sind wild entschlossen, den Trampwettbewerb von Schweden bis an die serbisch-bulgarische Grenze zu gewinnen, niemand soll das Ziel schneller erreichen als sie. Daumen raus und der Roadtrip kann losgehen. Auf den Etappen ihrer Fahrt begegnen sie Menschen, denen mit westeuropäischen Erfahrungswerten kaum beizukommen ist: eine Frau, die, in Ermangelung eines festen Wohnsitzes, ihr Auto zur Wohnung umfunktioniert, ein Mann, der die beiden direkt zum Altar führen will, um in den Westen gehen zu können, und ein toter, sprechender Hund, mit dem nun wirklich niemand gerechnet hat, genau so wenig wie mit dem Mann mit dem abgehackten Finger. Nach und nach verliert sich der Weg zwischen Abenteuer und Albtraum, nur der Asphalt bleibt so hart wie zuvor und der Weizen am Straßenrand wiegt sich im Wind.

Mit Leichtigkeit und Humor entwirft Iva Brdar ein düsteres, abgründiges Bild von Europa, in dem kulturelle Gegensätze, Lebensentwürfe und Idealvorstellungen radikal aufeinander prallen: der Sehnsuchtsort «Europa» flimmert (noch) am Horizont, kann aber der Konfrontation mit der Realität immer schwerer standhalten. Doch Brdars Figuren bleiben kämpferisch, neugierig und offen für das, was vor ihnen liegt. Wann immer sie auf das vermeintlich Fremde treffen, finden sie darin auch ein Stück von sich selbst und nehmen es mit auf die Reise, deren Ziel zunehmend verschwimmt.

Iva Brdar

Iva Brdar

Iva Brdar wurde in Belgrad geboren und arbeitet als Autorin von Theaterstücken, Hörspielen und Drehbüchern sowie als Übersetzerin in Berlin und Belgrad. Sie studierte Dramaturgie an der Universität der Künste Belgrad und Theaterwissenschaften an der ...

alle Stücke von Iva Brdar

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 22.02.18 Cherry Arts Theatre, Ithaka, New York (Regie: Beth F. Milles)

DSE: 21.04.18 Schauspiel Stuttgart (Regie: Wibke Schütt)