Absolute Giganten

Besetzung variabel, mind. 2H

Der Blick auf den Hamburger Hafen im Morgengrauen, vorbeiziehende Containerschiffe, ein alter Ford Granada, Floyd, Ricco, Walter und darüber der Satz: «Freundschaften sind wie Sehnsüchte, toll, groß, absolut gigantisch. Und wenn sie dich erst einmal gepackt haben, lassen sie dich nicht mehr los – manchmal nie mehr.» Es sind Bilder und Sätze wie diese, die den Film von Sebastian Schipper zum modernen Hamburg-Mythos gemacht haben. Die Geschichte von den drei Freunden, die ihre letzte Nacht zusammen verbringen, bevor einer von ihnen die Stadt und seine Jugend verlässt, ist legendär geworden. Eingespielte Rituale, Vertrauen, Lebensfreude. Alles das ist in Auflösung begriffen. Doch die Freunde verlieren sich nicht in der Melancholie, sondern huldigen der Nacht, um den Morgen so lange wie möglich hinauszuzögern.

Sebastian Schipper

Sebastian Schipper

Sebastian Schipper war als Schauspieler u. a. in Lola rennt und Drei von Tom Tykwer zu ­sehen. Mit Absolute Giganten debütierte er 1998 als Dreh­buchautor und Filmregisseur und erhielt u. a. den Deutschen Filmpreis in Silber. Für internatio­nale ...

alle Stücke von Sebastian Schipper

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben und an einem professionellen Theater arbeiten, können Sie sich hier registrieren.

U: 05.05.2019 Altonaer Theater, Hamburg (Regie: Georg Münzel)