Verrücktes Blut

nach dem Film "La Journée de la Jupe" von Jean-Paul Lilienfeld
La Journée de la Jupe
3D / 5H, Besetzung variabel

Was passiert, wenn eine Lehrerin, von ihrer pöbelnden Klasse völlig überfordert, eher zufällig Kontrolle über die Waffe eines Schülers erlangt? Sie unterrichtet mit vorgehaltener Knarre Schillers Räuber und entpuppt sich dabei als gnadenlose Verfechterin freiheitlicher Werte, bis auch der letzte «Kanake» Schiller’sche «Vernunft» angenommen hat.

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 02.09.2010 Ballhaus Naunynstraße, Berlin, in Koproduktion mit der Ruhrtriennale (Regie: Nurkan Erpulat)