Treppauf - Treppab

(Taking Steps)
Deutsch von Armgard Seegers
2D / 4H

Das Bühnenbild spielt eine Hauptrolle in dieser Farce: Dachkammer, Schlafzimmer und Wohnzimmer der Villa Pines sowie die Treppen zu den unterschiedlichen Stockwerken liegen auf einer Bühnenebene, die Handlung läuft oft simultan in den verschiedenen Bereichen des Hauses. Die unterschiedlichsten Paare und Passanten treffen in diesem Haus zusammen. Ein morsches Gebäude trifft auf morsche Beziehungen - und keiner kann so recht vom anderen lassen. Tumultartig häuft sich Konfusion auf Konfusion. "Eine Mansarde, ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Ehefrau in der Klemme und eine Verlobte im Schrank, ein verschlagener Bauunternehmer, ein zappeliger Anwalt, ein grüblerischer Angestellter und ein stets und ständig betrunkener Geschäftsmann liegen miteinander im Wett- und Widerstreit um Liebe, Konfusionen und Freiheit." (Ayckbourn)

Alan Ayckbourn

Alan Ayckbourn

Sir Alan Ayckbourn (*1939 in London) war ursprünglich Schauspieler, bevor er zu "Großbritanniens populärstem Gegenwartsdramatiker" (The Economist) wurde. Für seine inzwischen über 70 Stücke ist er mehrfach ausgezeichnet worden, darunter bisher allein...

alle Stücke von Alan Ayckbourn

Stück als Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an, um das Stück als Textbuch herunterzuladen. Wenn Sie noch keine Zugangs­berechti­gung ha­ben, können Sie sich hier registrieren.

U: 28.9.1979 Stephen Joseph Theatre, Scarborough (R: Alan Ayckbourn)

DSE: 21.1.1982 Theater am Kurfürstendamm, Berlin (R: Jürgen Wölffer)