Stell dir deinen Körper vor

Dirty Control I
2D / 2H, größere Besetzung möglich

Berlin – besetzte Stadt. Der öffentliche Raum ist fest in der Hand von Konzernen, die mit ihren Werbebotschaften die Menschen bis in die Stammzellen durchdringen. Biometrische Fotokontrollen regeln den Bewegungsstrom der Körper. Mittendrin: das Aufflackern eines Zeichentrickfilms aus den frühen 80er Jahren, Das letzte Einhorn, dessen unbedingten Glauben an das Gute man in der Kindheit noch als "glitzernde Einheit im Kinosessel" erfuhr. Mittendrin: die Erinnerung an den Geist der Revolte im März 1848, der die Bürger aufbegehren ließ gegen die Allmacht von Feudaladel und Militär und der als "Ghost im Discodress" nach wie vor durch die Geschichte spukt. Mittendrin: zwei junge Frauen und zwei junge Männer, die das hyperreale Straßennetz der Stadt erkunden. Zwischen Hingabe und Verweigerung, Faszination und Horror Vacui suchen sie auf ihrem Taumel durch die Nacht nach gültigen Formen des Widerstands und vor allem: gegen welchen Feind? Denn der nistet womöglich in unseren eigenen Köpfen und Herzen und bestimmt unser Programm, das unmerklich vom second ins third life gewechselt ist und dort als first, als das "wahre Leben" erscheint.

Jörg Albrecht

Jörg Albrecht

Jörg Albrecht, 1981 in Bonn geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet, studierte Komparatistik, Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft in Bochum und Wien. Er lebt heute als freier Autor in Berlin und promoviert zurzeit über Abbrüche in...

alle Stücke von Jörg Albrecht

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.