Wir sind die Guten (Shoot / Get Treasure / Repeat)

Deutsch von John Birke
Besetzung variabel, mindestens 5 Darsteller/innen

"Warum bombardiert ihr uns? Wir sind doch die Guten", klagt ein Chor von Hausfrauen, die sich mit ihren liberalen Überzeugungen in eine Gated Community zurückgezogen haben, wo sie sich sicher wähnten. Ein Ehepaar streitet über den Ablauf jener Nacht, in der sein Sohn gezeugt wurde. Später sieht man den Sohn in seinem Bett, wie er kurz vorm Einschlafen von einem Soldaten ohne Kopf besucht wird. Ein anderer Soldat kann nicht verstehen, warum eine Frau, deren Mann und Sohn getötet wurden, ihn nicht dafür liebt, dass er ihr Land von der Diktatur befreit hat. Ein Trupp westlicher Schauspieler reist in eine zerbombte Stadt, um dort kulturelle Aufbauarbeit zu leisten.
In 16 Minidramen (plus einem "Remix" und einem Epilog) spielt Mark Ravenhill in facettenreichen Variationen durch, welche Auswirkungen ein dauerhafter Kriegszustand auf das private wie das politische Leben hat.

Wenn Sie sich anmelden, können Sie rechts den Pressespiegel zur deutschen Erstaufführung herunterladen.

Mark Ravenhill

Mark Ravenhill

Mark Ravenhill studierte am Drama Department der Universität Bristol, war freier Regisseur und einige Jahre Literary Director (Chefdramaturg) der Londoner Paines Plough Theatre Company. Seine ersten Kurzstücke Fist und His Mouth (beide 1995) wurden...

alle Stücke von Mark Ravenhill

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 03.04.2008, London (verschiedene Theater)

DSE: 09.01.2010 Düsseldorfer Schauspielhaus (Regie: Jan Klata)