Möglicherweise gab es einen Zwischenfall

(There Has Possibly Been An Incident)
Deutsch von Katharina Schmitt
3 Darsteller/innen, mindestens 1D

Was macht uns zu Helden? Ist es die Augenblicksentscheidung, im richtigen Moment das Richtige zu tun? Der Wille, gegen alle Widerstände für das zu kämpfen, woran man glaubt? Und gibt nur der Erfolg dem Helden recht? Chris Thorpes Text für drei Darsteller/innen schneidet Momente der Entscheidung gegeneinander: Eine ehemalige Befreiungskämpferin ordnet an, auf Demonstranten zu schießen – zum Wohle der Republik natürlich. Ein Flugzeugpassagier versucht nach einer Bruchlandung, einen verletzten Jungen zu befreien, gibt dann aber auf – schließlich ist Hilfe unterwegs. Und aus einer stummen, verängstigten Masse heraus stellt sich ein einzelner Mann einer Panzerkolonne entgegen, mit seinen Einkäufen noch schwer beladen. Zwischen die Erzählstränge geflochten ist eine Gerichtsverhandlung: Ein Attentäter hat Kinder erschossen, Mitglieder des Europäischen Jugendparlaments, um ein Zeichen gegen den Multikulturalismus zu setzen, der seiner Meinung nach Europa zu zerstören droht.

«Sie haben alle immer nur das Notwendige getan, die Figuren, aus denen Chris Thorpe seine höchst spannende Erzählperformance gebaut hat … Die Struktur des Textes versucht einen jedes Mal zum Komplizen zu gewinnen und trickst mit den parallelen Mustern in der Konstruktion des Richtigen und des Falschen.» (die tageszeitung) «In Thorpes bemerkenswertem Text sind die Themen und Erzählstränge virtuos ineinander verwoben … Kein bequemer Theaterabend, aber durch und durch faszinierend.» (The Guardian)

Chris Thorpe

Chris Thorpe

Chris Thorpe ist Autor und Performer aus Manchester. Neben zahlreichen Kooperationen mit dem Unlimited Theatre, der Performance Gruppe Third Angel und der portugiesischen Gruppe mala voadora sowie Arbeiten für das Forest Fringe, die BBC und das...

alle Stücke von Chris Thorpe

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 03.08.2013 Edinburgh Fringe Festival (Northern Stage, St. Stephens) in einer Produktion des Royal Exchange Theatre, Manchester (Regie: Sam Pritchard)

DSE: 06.11.2015 Saarländisches Staatstheater Saarbrücken (Regie: Christoph Diem) und Schauspielhaus Wien (Regie: Marco Storman)