Die Schöne und das Biest

(Beauty and the Beast)
Deutsch von Katharina Schmitt
4D / 4H, empfohlen ab 8 Jahre

Das französische Volksmärchen von Belle, die in die Fänge eines furchterregenden Biests gerät, ist wohl eine der schönsten Geschichten von der Identitätsfindung einer jungen Frau und von der Kraft der Liebe. Obwohl ihr Verstand und der Augenschein Belle sagen, dass sie es mit einer grauenhaften Bestie zu tun hat – ihr Herz verrät ihr, dass sich hinter der hässlichen Fratze dieses Ungeheuers ein edles Wesen und ein schaurig-schönes Geheimnis verbergen … Wohl keine der unzähligen Versionen ist so originell und lustig wie die Theaterbearbeitung Lucy Kirkwoods und Katie Mitchells. Bei ihnen präsentiert ein eigenwilliges Moderatoren-Duo die Märchen-Show. Der ebenso zauber- wie divenhafte Mister Pink und seine charmante, aber unbarmherzig unterforderte, französische Assistentin Cécile liefern sich ein spitzzüngiges Duell um die Interpretationshoheit über die Geschichte. Außerdem sind sie auf ganz besondere Weise untrennbar mit Belle und dem Biest verbunden – was das erhoffte Happy End zwischen den beiden Liebenden zusätzlich in Gefahr bringt …

Lucy Kirkwood

Lucy Kirkwood

Lucy Kirkwood, geboren 1984, studierte Literatur in Edinburgh und schreibt seit 2007 für das Theater. Sie war Hasuautorin der Theatergruppe Clean Break und schreibt derzeit ein neues Stück für den Manhattan Theatre Workshop. Ihr jüngstes Stück wurde...

alle Stücke von Lucy Kirkwood

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 01.12.2010 National Theatre, London (Regie: Katie Mitchell)

DSE: 22.11.2013 Theater Oberhausen (Regie: Lily Sykes)