Der Revisor

Bearbeitet von John von Düffel
2D / 5H

John von Düffel hat Gogols Komödie radikal verschlankt und in die Jetztzeit übertragen. Entstanden ist seine Neubearbeitung als Auftragswerk für das Deutsche Theater Göttingen: "Von Düffels Aktualisierung ist von der behutsameren Art, setzt auf das Assoziationsvermögen des Zuschauers. Gogols Figuren werden durchlässig für heutige Betrüger und Schaumschläger ... Der Bearbeiter hat nichts hinzugeschrieben, er hat nur Gogols Texte in unser Sprachempfinden übersetzt: Wenn Chlestakow in seiner großen Prahlrede bei Gogol (bspw.) behauptet, in Moskau würde er vom Minister zum Mittagessen eingeladen, dann klagt er hier, sein Warteraum wäre bevölkert von aufdringlichen 'Managern und Lobbyisten'." (Neues Deutschland)

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.


DSE: 24.5.2008 Deutsches Theater Göttingen (Regie: Tilman Gersch) - Erstaufführung der Neubearbeitung