Das vierte Reich

The Fourth Reich
Deutsch von Kerstin Daiber
1H

Ja, Hitler hat den Krieg verloren, und ja, sechs Millionen ermordete Juden sind eine schreckliche Bilanz – aber entwertet das gleich alles, was der Mann je gedacht und getan hat? Gab es nicht auch Positives?

Nach dem Motto «Das wird man doch noch sagen dürfen» stellt ein US-amerikanischer «Wutbürger» in LaButes Monolog unsere ethischen, ideologischen und weltanschaulichen Grundsätze in Frage und konfrontiert uns mit seiner eigenen Wirklichkeit in postfaktischen Zeiten.

Neil LaBute

Neil LaBute

Neil LaBute (*1963 in Detroit, aufgewachsen in der Nähe von Spokane) studierte Film- und Theaterwissenschaft an der Brigham Young University in Provo/Utah, an der University of Kansas und an der New York University, wo er am Graduate Dramatic Writing...

alle Stücke von Neil LaBute

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 16.09.2017 Theater TAK Liechtenstein in Koproduktion mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar (R: Swaantje Lena Kleff)