Charles Dickens' Große Erwartungen

(Charles Dickens' Great Expectations)
Deutsch von Michael Walter
3D / 5H, empfohlen ab 12 Jahre

Zwei Begegnungen prägen das Leben des Waisenjungen Pip: Der entflohene Sträfling Magwitch, der ihn zwingt, ihm zur Flucht zu verhelfen – und das schöne, stolze Mädchen Estella, das ihn mit jedem Wort spüren lässt, dass er nicht gut genug für sie ist. Estellas wegen wünscht sich Pip nichts dringlicher, als ein richtiger Gentleman zu sein. Als ihm ein anonymer Wohltäter den Weg in die feine Londoner Gesellschaft ermöglicht, scheinen Pips Träume in greifbare Nähe zu rücken. Doch während sich Hals über Kopf in sein neues Leben stürzt, läuft Pip immer mehr Gefahr, sich selbst zu verlieren – bis er eines Tages seinen Gönner tatsächlich kennenlernt und Pips „große Erwartungen“ ein weiteres Mal auf den Kopf gestellt werden.

Die Suche nach dem eigenen Platz auf der Welt, der Wert von Freundschaft und Loyalität – die großen Themen von Charles Dickens’ Entwicklungsroman haben bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt. So packend wie emotional vielschichtig in seiner Erkundung der Schrecken und Träume der Kindheit auf der Schwelle zum Erwachsenwerden, gilt Große Erwartungen als Dickens’ vielleicht reifstes Werk.

"Neil Bartletts Bühnenfassung verdient höchstes Lob für ihre Klarheit und Präzision “ (The Guardian)

Neil Bartlett

Neil Bartlett

Neil Bartlett, geboren 1958 in Chichester, England, ist Regisseur und Autor von Romanen und Theaterstücken. Von 1994 bis 2004 war er Intendant des Lyric Hammersmith Theatre, London. 2000 erhielt er den Order of the British Empire.

alle Stücke von Neil Bartlett

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 07.03.2007 Aberystwyth Arts Centre, England (Regie: Alan Lyddiard)

DSE: 10.02.2010 Theater der Jugend, Wien (Regie: Henry Mason)