Belgrader Hund

1D / 1H

Eine Autofahrt von Stuttgart Richtung Serbien. Bogdan und Liljana fahren in die Ferien, aber Urlaubsstimmung will nicht aufkommen. Nicht nur, dass es das Land, aus dem sie beide stammen, nicht mehr gibt: Was sie damit verbinden und wie sie mit der Erinnerung daran umgehen, könnte unterschiedlicher nicht sein. Zwar leben sie seit Jahren in Deutschland, trotzdem haben sie hier nie wirklich Fuß gefasst: Während Liljana sich noch heute schuldig fühlt, den Krieg in dem Land verbracht zu haben, das Bomben auf Belgrad werfen ließ, hält Bogdan die Erinnerung an Serbien hoch …
Belgrader Hund, geschrieben für eine Produktion in einem Auto, geht in zwei längeren Szenen, gerahmt von assoziativen Vignetten, den Erschütterungen nach, die die Jugoslawienkriege, mehr als ein Jahrzehnt nach ihrem Ende und weit über die Landesgrenzen hinaus, nach sich ziehen.

Anne Habermehl

Anne Habermehl

Anne Habermehl, geboren 1981 in Heilbronn, studierte von 2004 bis 2008 Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Ihre Stücke wurden u. a. am Thalia Theater Hamburg, am Bayerischen Staatsschauspiel München und am Theater Chemnitz...

alle Stücke von Anne Habermehl

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 26.10.2013 Staatstheater Stuttgart (Regie: Stefan Pucher, Ko-Regie: Tom Stromberg)

Übersetzungen

Französisch