Autofahren in Deutschland

2D / 4H

Hugo, ein Grafikdesigner, fährt in seinem Auto durch die Nacht - auf der Flucht vor sich, der Steuerfahndung oder einer undurchschaubaren Verschwörung. Zur gleichen Zeit treffen sich Marthe, seine Lebensgefährtin, und Lorenz, sein Finanzberater, am anderen Ende der Republik in einem Waschsalon. Vor dessen Fenster stehen plötzlich zwei bewaffnete Männer. Ein Schuss fällt, abgefeuert offenbar von Cleo, die wie aus dem Nichts im Raum erscheint. Cleo ist Lorenz' Ex-Frau, dieselbe Frau, mit der auch Hugo seine albtraumhafte Nacht verbringt. Als zersprengte Teile eines Ganzen beginnen nun alle ihre eigene Irrfahrt über verlassene Autobahnen: "Lost Highways", an deren Rande sich die Wege immer wieder kreuzen. "Syha hat ihr Stück geschrieben mit viel Sinn für sich kräuselnde Oberflächen, unter denen die Paranoia in schwarze Löcher führt." (Süddeutsche Zeitung)

Ulrike Syha

Ulrike Syha

geboren am 26.02.1976 in Wiesbaden, 1995 Abitur in Mainz, anschließend Jahrespraktikum am Staatstheater Darmstadt in der Saison 1995/96 – zuerst im Bereich Dramaturgie, dann als Regieassistentin. Ab Winter 1996 Dramaturgie-Studium an der Hochschule...

alle Stücke von Ulrike Syha

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 1.12.2002 Thalia Theater Hamburg (R: Monika Gintersdorfer)

Übersetzungen

Französisch
Russisch
Spanisch