Angerichtet

Het Diner
Bearbeitet von Lene Grösch, Deutsch von Heike Baryga
mindestens 2D / 3H

Neben der Bearbeitung von Lene Grösch vertritt der Rowohlt Theater Verlag die Dramatisierungsrechte an dem Roman von Herman Koch.
Ein edles Restaurant. Zwei Brüder treffen sich mit ihren Frauen zum Abendessen. Der eine steht im Wahlkampf und hat gute Chancen, Ministerpräsident zu werden. Der andere war bis vor ein paar Jahren Lehrer und musste wegen psychischer Probleme den Dienst quittieren. Die Beiden können sich nicht leiden, aber sie haben mit ihren Frauen Wichtiges zu besprechen. Man parliert zunächst über Filme und Urlaubspläne und vermeidet das eigentliche Thema. Es geht um ihre Söhne Michel und Rick: Die Fünfzehnjährigen haben ein Verbrechen begangen. Wie weit werden die Eltern gehen, um ihre Kinder zu schützen?
Herman Koch hinterfragt mit bitterer Leichtigkeit und tiefsitzendem schwarzen Humor die Moralvorstellungen unserer Gesellschaft.

Herman Koch

Herman Koch

Herman Koch, geboren 1953, ist Kolumnist, Komiker, Fernsehmacher und weltweit erfolgreicher Bestsellerautor. Sein Roman Angerichtet war 2009 einer der meistverkauften Romane europaweit.

alle Stücke von Herman Koch

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.


DSE: 28.04.2012 Stadttheater Ingolstadt (Regie: Johannes Lepper)

zum roman

Angerichtet bei Kiepenheuer und Witsch